PROJEKT

Golden Signs®  - Eine neue Kunstrichtung für das Positive in unserer Gesellschaft

 

Das erste Performancewerk wurde am Jahrestag zum "11.9." vorgestellt,  gefolgt von Veränderung, danach Staffellauf für  Frieden und Toleranz,  zur Fußball-WM 2006  

"Die Welt zu Gast bei Freunden"  für den  Staatsempfang  in der Würzburger Residenz  sowie  "The Flight Of The Dragon To Asia", für die Stiftung Deutsche Sporthilfe auf dem Ball des Sports der unter dem Motto  "Die Nacht des Drachen"  in Wiesbaden stand. Dieses Kunstwerk wurde 2008 in  Peking bei den Olympischen Spielen finalisiert.

 Es folgten weitere Projekte im Jahr 2009, 2010 und   anlässlich der Olympischen Spiele 2012 in London das Projekt "go for gold".  Im September  2017  wurde  Ursula Scherer´s  Projekt  "golden-signs"  15 Jahre alt.

 

Ursula Scherer, stellt mit "golden signs" ® das Positive in unserer Gesellschaft mehr in den Vordergrund. Es ist ihre Intention, diesen Weg nicht alleine zu beschreiten. So ist sie auf Ihre Mithilfe angewiesen, sei es, um ihr eine Plattform für ein entsprechendes Kunstprojekt zu bieten oder durch aktives persönliches Zutun ihr Kunstwerk zu vollenden, indem Sie etwas Blattgold auftragen.

Bei ihr, ist Jeder Künstler und setzt sich dadurch automatisch für die gute Sache ein, die sie sich zum Ziel gesetzt hat. Ihre Golden Signs® Reihe wird so über Jahre hinweg fortgesetzt und damit werden viele zu Zeitzeugen dieser neuen Kunstrichtung.